Die Jury

Eine internationale Fachjury bewertet alle Produkteinreichungen nach dem Leitbild Design für Alle.

Die Fachjury wird durch Mitglieder des Kompetenznetzwerkes Design für Alle - Deutschland (EDAD) in der Vorjury ergänzt. Für die nominierten Produkte und Gewinnerprodukte wird es konkrete fachliche Einschätzungen aus der Jury geben. Diese wertvollen Informationen von Top-Experten tragen dazu bei, die Produktentwicklungen im Sinne von Design für Alle zu optimieren.

Moderation der Jury

Mathias Knigge,
Vorsitzender Design für Alle – Deutschland e.V. (EDAD)

Jury-Mitglieder

Verbraucher

Prof. Dr. Dr. Ursula Lehr, 
stellvertretende Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO) und Bundesministerin a.D.

„Unsere Umwelt ist noch lange nicht verbraucher- und seniorenfreundlich. Daher ist das neue Konzept des „Bades für alle Lebensalter“  ein sehr sinnvolles Gestaltungskonzept. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO) begrüßt es, dass auf diese Weise Menschen, die ihr Bad modernisieren wollen, zu einer vorausschauenden Planung animiert werden.“

Wissenschaft und Design

Prof. Frank Georg Zebner,
Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main

Prof. Heinz-Jürgen Kristahn, 
Institut für Kommunikation und Design Berlin

Handwerk und Architektur

Eberhard Bürgel, 
Geschäftsführer Bürgel GmbH und stellvertretender Landesinnungsmeister des Fachverbands SHK Niedersachsen

Dagmar Lautsch-Wunderlich, 
Architektin, 2. Vorsitzende Design für Alle – Deutschland e.V. (EDAD)

Design für Alle

Francesc Aragall, 
President Design for All Foundation

Pete Kercher, 
Ambassador EIDD-Design for All Europe